Unsere Kleinkunst

Neben der Aufwertung der eigenen Heimatkultur hat es sich der Dirminger Kulturverein zur Aufgabe gemacht,die Bevölkerung mit verschiedenen Live-Acts zu versorgen. In regelmäßigen Abständen werden in verschiedenen Lokalitäten Kleinkunstveranstaltungen angeboten. In der Dirminger alten Scheune findet einmal im Jahr ein irischer Abend statt. Diese Veranstaltung lockte zuletzt eine Vielzahl von Besuchern aus dem gesamten Saarland an. Die Scheune bietet das passende Ambiente und sorgt somit für das optimale Flair. Neben dem irischen Abend findet regelmäßig ein Jazz-Matinee statt. Auch hier sorgt die Dirminger Scheune für die erforderlichen Räumlichkeiten. Das Jazz-Matinee gehört seit geraumer Zeit zu den kulturellen Höhepunkten unseres Ortsgeschehens. Neben der Musik wird den Gästen ein ausgiebiges Buffet angeboten. Das Dirminger Jazz-Matinee gehört in seiner besonderen Art und Weise zu den Top-Events des Illtals.Der Dirminger Kulturverein versucht ständig die eigene Kulturlandschaft aufzuwerten. Auch Benefizveranstaltungen gehören zum Reportoire der Dirminger Kulturaner. Auch die Dirminger Gruppe Rastlos begeistert mit ihren regelmäßigen Auftritten in der Heimat. Für den Dirminger Kulturverein ist jede einzelne Kleinkunstveranstaltung eine echte Herausforderung. Der größte Erfolg ist die Zufriedenheit der anwesenden Gäste. Die Veranstaltungen in der Dirminger Scheune, der Dirminger Borwieshalle oder in einer der Dirminger Gaststätten werden gut angenommen und in der Regel sehr gut besucht. Die Kulturaner werden in der Durchführung verschiedener Veranstaltungen oftmals von der Gemeinde Eppelborn unterstüzt.Die Kleinkunstvorstellungen begrenzen sich nicht nur auf musikalische Vorstellungen. Auch Comedy- oder Kabarettvorstellungen finden in der Dirminger Kulturlandschaft einen Platz. Die Kleinkunstveranstaltungen werden über Plakate und die Medien beworben. Der Kartenvorverkauf findet in der Regel im Eppelborner Rathaus oder in der Dirminger Ortsmitte im Geschäft Tabak Seibert/Gordner statt. Der Dirminger Kulturverein ist bemüht die Eintrittspreise zu den Veranstaltungen sehr gering zu halten. Der finanzielle Aspekt steht nicht im Fordergrund.