Mitgliederversammlung war gut besucht.

Am Mittwoch, dem 27.09.2023, fand um 19:00 Uhr eine Mitgliederversammlung des Kulturverein Dirmingen e.V. im Nebenraum der Borrwieshalle statt. Der Vorsitzende Reimund Klein konnte die Versammlung pünktlich eröffnen. Hauptthema war das bevorstehende “Herbstfest” am 13. und 14. Oktober in und an der Borrwieshalle.

Neben den aktiven Mitgliedern des Kulturvereins waren einige Vertreter der Dirminger Vereine zur Versammlung gekommen, was sehr positiv aufgenommen wurde. Aufgaben konnten verteilt werden und das Interesse für das Herbstfest war groß. Mit dem Herbstfest sollen wieder alte Traditionen gepflegt werden. So steht das Kochen von Birnenlaxem auf der Agenda für den Samstag. Weitere kulinarische Feinheiten werden angeboten (Siehe Flyer). Auch für die Kinder wird einiges angeboten, was deren Herz erfreut.

Nach einer guten Stunde war soweit alles besprochen und der Vorsitzende Reimund Klein konnte die Versammlung, mit einem sehr positiven Ergebnis, schließen. Zuvor bedankte er sich noch bei den anwesenden Mitgliedern und Vereinsvertretern für das Engagement in unserem Dorf.

Anmerkung des Autors: In unserer heutigen Gesellschaft sterben Brauchtum und Tradition, sowie unser Dialekt langsam aus, weil sie nicht mehr gepflegt werden. Die modernen Medien (Social Media) sind im eigentlichen Sinne nicht sozial, sondern bewirken oft das Gegenteil. Als Mitglied dieser Medien, wie z.B. Whats App, Facebook und Instagram, usw., erlebt man tagtäglich wie rau und unsozial darin miteinander umgegangen wird. Cypermobbing, Fakenews, Anfeindungen sind an der Tagesordnung. Viele Menschen leben sich in diesen Medien aus und meiden die realen gesellschaftlichen, sozialen Kontakte innerhalb der Dorfgemeinschaften. Der Kulturverein Dirmingen e.V. und auch Ortsvorsteher Frank Klein versuchen in unserem Heimatdorf Dirmingen Kultur, Brauchtum und Dialekt zu pflegen und zu erhalten. Unsere Kinder und Enkel sollen erfahren, wie es früher war, als noch der “Mischdhaufe” und der “Komposchd” vor der Tür lag. Rommelboozeschnitze, Kaschdaniebaschdele, Laxemkoche und sprooche nohmittags off da Gass, das waren die sozialen Medien der früheren Zeit und die waren nicht schlecht, denn sie schweißten die Gesellschaft zusammen. Einer half dem anderen.

Der Kulturverein Dirmingen e.V. freut sich auf das Herbstfest am 13. und 14. Oktober und hofft auf viele Besucher der Veranstaltung. Die Wetterprognose sieht bislang sehr positiv aus, was zum Gelingen der Veranstaltung sicherlich gut ist. Presse und Medien werden vor Orts sein. Schirmherren sind Bürgermeister Dr. Andreas Feld und Ortsvorsteher Frank Klein. Auch der Minister für Inneres, Bauen und Sport, Reinhold Jost, hat sich angekündigt. Die Bevölkerung ist zu diesem 1. Herbstfest herzlich eingeladen.

Views: 226

Kommentare sind geschlossen.