Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt mit einem besonderen Flair.

Das Wetter spielte mit und so startete der “Mittelalterliche Weihnachtsmarkt” in Dirmingen am Samstag mit vielen Besuchern und einer tollen Eröffnung. Viele Besucher aus nah und fern fanden sich auf dem Platz vor der Borrwieshalle ein, um stimmungsvoll die Adventszeit zu beginnen. Sie fanden dabei herrlich dekorierte Stände mit allerlei kulinarischen Köstlichkeiten vor. Der ganze Platz war mit Stroh bedeckt und es brannte in der Mitte ein großes Feuer. Die lebende Krippe in der Borrwiesburga ist ein besonderer Augenschmaus für große und kleine Besucher. Dazu kommt, dass es über beide Tage ein sehr gutes Rahmenprogramm gibt.

Aber auch in der Borrwieshalle überzeugten Hobby- und Kleinkunstaussteller mit allerhand Waren, die den Besuchern angeboten wurden. Hier findet man sicherlich noch das eine oder andere Weihnachtsgeschenk. Der Besucherstrom schien nicht ab zu reißen und es war eine sehr gute Stimmung auf dem Platz.

Heute, am 1.Advent, geht es wieder um 14 Uhr los. Der Kulturverein-Dirmingen e.V. freut sich wieder auf zahlreiche Gäste. Man kann mit Stolz sagen, dass der “Mittelalterliche Weihnachtsmarkt” in Dirmingen einer der schönsten Märkte in der Region ist. Kommt vorbei und lasst Euch vom vorweihnachtlichen Flair verzaubern.

Die Feuerwehr bittet, dass die Zufahrt über die Böllingerstraße zum Gerätehaus nicht zugeparkt wird. Die Feuerwehr kann jederzeit zu einem Einsatz gerufen werden und oft sind Einsätze Zeitkritisch. Die Feuerwehr bittet um Verständnis. Vielen Dank.

Das könnte dich auch interessieren …